Menu
menu

moodle@schule.lokal

moodle@schule.lokal

moodle@schule ist Teil des ESF Projektes „selessa” (Schulischer E-Learning-Service Sachsen-Anhalt) mit dem Ziel, Lehrkräfte und Schulleiter*innen in Sachsen-Anhalt bei ihrer Arbeit mit Lernplattformen zu unterstützen.

moodle@schule.lokal richtet sich an die Schulen, die bereits jetzt oder in naher Zukunft mit einer eigenen Moodle-Lernplattform (auch: Schulinstanz) ihren Unterricht ergänzen und/oder die Schulorganisation vereinfachen möchten. Mehr als 120 Schulen in Sachsen-Anhalt betreiben bereits eine eigene Schulinstanz (Übersicht).

Diese Schulen verwalten eine eigene virtuelle Schule für ihre Lehrenden und Lernenden und bestimmen selbst, wie diese eingesetzt wird. Ziel des Projektes moodle@schule.lokal ist, jährlich weitere interessierte Schulen mit einer eigenen Moodle-Plattform auszustatten.

Für Lehrkräfte, die Moodle-Kurse unterrichtsbegleitend auf der Schulinstanz einsetzen (wollen), gibt es sowohl zentrale mehrtägige blended-learning-Fortbildungen für den Einstieg oder die Vertiefung (siehe Katalog elTIS-Online) als auch Workshops an den Schulen.

Schulen, die noch keine Erfahrungen mit Lernplattformen haben, können einen Einblick in die Möglichkeiten von Moodle über ein Abrufangebot erhalten. Ein selessa-Teammitglied gibt für Interessierte aus dem Kollegium einen circa dreistündigen Workshop an der Schule. Ein solches medienpädagogisches Beratungsangebot kann über den Bildungsserver Sachsen-Anhalt angefragt und gebucht werden.