Menu
menu

Impulse für den Umgang mit dem Thema Krieg und Flucht in der Schule

Nach dem Angriff auf die Ukraine ist die Welt eine andere, auch in den Schulen. In Europa ist Krieg und das schürt Ängste. Gerade in diesen Zeiten ist es sehr wichtig, offen für die akuten Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zu sein und diese darin zu unterstützen, mit der durchaus auch bedrohlichen Situation so gut wie möglich umzugehen. Wie können Lehrerinnen und Lehrer in der Schule mit den Fragen und Unsicherheiten von Kindern und Jugendlichen umgehen? Wie können sich Schülerinnen und Schüler altersadäquat informieren? Was sind verlässliche Quellen und wie kann vor diesem Hintergrund ein kritisch-reflektierter Umgang in den Sozialen Medien im Unterricht thematisiert werden?

Das Landesinstitut hat in den TaskCards einige Unterstützungsangebote für Sie zusammengestellt:

Das Angebot wird fortlaufend aktualisiert, wir freuen uns über Anregungen und Hinweise.